Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage – Aktivierung des Lymphabflusses

Die Lymphe ist eine gelbliche Körperflüssigkeit, die (ähnlich wie das Blut in den Adern) in den Lymphbahnen fließt. Die Bewegung der Lymphe geschieht jedoch nicht durch ein zentrales Antriebsorgan (wie das Herz beim Blut), sondern sie muss durch allgemeine Bewegung von Muskeln durch das Lymphsystem gepumpt werden. Entlang dieser Lymphbahnen befinden sich sogenannte Lymphknoten. In diesen Lymphknoten wird die Lymphe gereinigt: es werden ihr Giftstoffe und Krankheitserreger entzogen. Das Lymphsystem ist somit ein wichtiger Reinigungsmechanismus des Körpers.

Ist dieses Lymphsystem zum Beispiel verletzungs- oder operationsbedingt gestört, kann die Lymphe nicht ungehindert abfließen und wird angestaut. Es entsteht eine Schwellung (Ödem) – der Volksmund sagt dazu zum Beispiel „Wasser in den Beinen“. Bei solchen Schwellungen kann die manuelle Lymphdrainage angewandt werden. Sie bewirkt eine Aktivierung des Lymphabflusses und eine Entstauung (Drainage) des geschwollenen Gewebes. Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen.

Physiotherapeuten verwenden dabei spezielle Handgriffe, bei denen zum Beispiel durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen die angestaute Lymphe in Richtung der zuständigen Lymphknoten abtransportiert wird. Durch zusätzliche Anregung entfernt liegender Lymphknoten kann dabei eine Sogwirkung erzielt werden, die den Abtransport der Gewebsflüssigkeit begünstigt. Durch die Atmung kann diese Sogwirkung unterstützt werden. In der Folge schwillt das Gewebe ab, eventuelle Schmerzen werden gelindert. Das Gewebe wird lockerer und weicher, was sich ebenfalls auf die Beweglichkeit auswirkt.

Die Manuelle Lymphdrainage wird auf Verordnung des Arztes durchgeführt. Sie darf von speziell dafür weitergebildeten Physiotherapeuten durchgeführt werden. Der Physiotherapeut muss genau wissen, wo die Lymphbahnen verlaufen und wie die Lymphknoten freigemacht werden können.

In unserer Praxis in Neubrandenburg bieten wir ihnen diesen Service auf höchstem Niveau. Bei unseren speziell ausgebildeten erfahrenen Mitarbeitern befinden sie sich in guten Händen. Unser Team wird ständig durch Schulungen weitergebildet. Damit ist jederzeit ein sehr guter Ausbildungsstand gewährleistet.

Für weitere Informationen oder einen Termin nutzen sie bitte unser Kontaktformular oder rufen sie uns an unter 0395/5664488. Unsere Praxis befindet sich in der Neubrandenburger Oststadt. Einen Lageplan finden Sie unter unserem Kontaktformular. Wir geben ihnen gern Auskunft und freuen uns auf ihren Besuch.